Woche der Kommunikation in Frankfurt

Gesprächsforum „Mailen – Simsen – Posten: Medien im Alltag von ‚Digital Natives‘“

Termin: 26. Oktober 2011
Zeit: 14.30 bis 17.30 Uhr
Veranstalter: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)
Ort: Orangerie – Gewächshaus für Kinder, Deutscher Kinderschutzbund Bezirksverband Frankfurt am Main e. V., Comeniusstraße 37, 60389 Frankfurt am Main

Digitale Kommunikationsformen via Handy, Internet und Social Media sind fester Bestandteil im Alltag von Kindern und Jugendlichen. Der Austausch per SMS, E-Mail und Chat bietet neue Chancen und Möglichkeiten der Kommunikation, birgt aber ebenso Risiken und Gefahren. Im Hessischen Gesprächsforum „Mailen – Simsen – Posten: Medien im Alltag von ‚Digital Natives‘“ wird diskutiert, wie die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen gestärkt und Missbrauch verhindert werden kann. Experten aus den Bereichen Medien, Pädagogik und Kriminalprävention stellen dazu ihr Engagement in der Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen vor.

Im Rahmen des Gesprächsforums präsentiert das Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF) das Schulprojekt Mobilfunk – ein kostenloses Angebot für Lehrerinnen und Lehrer bestehend aus Fortbildungen, Unterrichtsmaterialien und Bausteinen zur Elternzusammenarbeit. Die Angebote sollen Pädagogen bei der Förderung der Jugendmedienkompetenz und der Gewaltprävention an Schulen unterstützen.

Das Hessische Gesprächsforum Medien findet im Rahmen der diesjährigen „Woche der Kommunikation“ statt. Die Initiative dient als Plattform zur Auseinandersetzung mit und zur Diskussion über die Zukunft der Kommunikation. Unternehmen, Verbände und Institutionen präsentieren ihre Kommunikationsarbeit in Form von Veranstaltungen, Ausstellungen und Aktionen und werden so Teil des Gesamtprojekts. Die „Woche der Kommunikation“ wird vom 24. bis 31. Oktober 2011 in Frankfurt am Main veranstaltet.

Datum: 
26.10.2011